Zum Inhalt springen

Orgonit für Orgonenergie

Ätherische bioelektrische Polymermatrix: Ein molekulares Resonanzmaterial: 14. Januar 2020

Einfach ausgedrückt können separate Polyeder des Clathratrahmens auf verschiedene alternative Arten miteinander verbunden werden. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist, dass die Realisierung einer bestimmten Orientierung eines bestimmten Polyederpaars automatisch zum Ergebnis führt, wenn nachfolgende Polyeder auf dieselbe Weise an diesen „führenden“ Mitarbeiter gebunden werden, wie es zum Auftreten geordneter Makrocluster führt. Ein solches System hat eine bestimmte Struktur, die die Möglichkeit einer globalen Strukturierung großer Wassermengen erklären kann. Die andere hierarchische Ebene (Mikroebene) der Wasserstruktur bezieht sich auf Bewegungs- und Verteilungsprozesse getrennter Wassermoleküle zwischen Mikrohohlräumen des räumlichen Clathrat-Wasserrahmens und quasi-amorphem nicht strukturiertem Wasser.

Die Amulettsammlung ist ein Traum! Es enthält mehrere Kristallpunkte und ein Armbandset, das das perfekte Accessoire für jede Kleidung ist. Es besteht aus Rosenquarz-Edelstein, der dafür bekannt ist, Liebe und Glück anzuziehen. Mit einem voll verstellbaren Kabel kann man es an ihren Komfort anpassen.

Die wesentlichen Elemente sind jedoch dieselben. Der wichtigste Faktor ist, so viele Schichten wie möglich in das Harz einzubetten. Basierend auf unserer Erfahrung wird das Folgende helfen, den besten Orgonit herzustellen. Kleinere Metallstücke (insbesondere Metallpulver) erzeugen den stärksten Orgonit. Pulver legen eine größere Oberfläche frei und erzeugen folglich mehr Schichten. Sogar Kohlenstoffpulver und insbesondere Schungitpulver funktionieren gut und sorgen für zusätzliche Erdungs- und Schutzqualität.

Orgonit ist ein Material, das speziell zum Einfangen, Reinigen und Freisetzen von Orgonenergie hergestellt wurde. Es ist eine Kombination aus Quarz und winzigen Metallteilen, die von einem Harz zusammengehalten werden. Diese Materialien arbeiten zusammen, um die Orgonenergie wiederzugewinnen, so dass sie eine effektive Leitung für die andere Energie sein kann. Orgonit kann in jede Form gebracht werden, einschließlich Zauberstäbe und Pyramiden. Immer wenn Sie feststellen, dass etwas Elektronisches in Ihrem Haus nicht optimal funktioniert, kann Orgonit helfen, den Weg freizumachen, damit diese Energie wieder gut funktioniert. Wenn sich Ihnen jemand mit einer Störung präsentiert, von der Sie glauben, dass sie von einer durcheinandergebrachten oder beschädigten Aura herrührt, verwenden Sie Orgonit, um diese Energie für die Person neu zu organisieren.

Physisch funktioniert es kühlend und ausgleichend. Es ist ein gutes Mittel gegen Krämpfe und wird zur Entgiftung des Körpers verwendet. Es kann helfen, Schuldgefühle zu beseitigen und die zu diskutierende Wahrheit anzuregen. Orgonite und elektrischer Smog. Orgonit-Benutzer glauben, dass Energie umwandelbar ist. Diese Perspektive gibt uns die Möglichkeit, unsere Umwelt von negativen Reizen zu reinigen, indem wir diese Energie in eine heilsame Kraft umwandeln. Orgonit arbeitet ständig, ohne dass der Stein entladen und aufgeladen werden muss. Sie können diese Pyramiden neben Geräten platzieren, die schädliche Strahlung abgeben, um die Ätherenergie auszugleichen. Viele Menschen profitieren von der Orgon-Energie gegen Schlaflosigkeit und Albträume, indem sie den Orgonit neben oder über dem Bett platzieren. Die Energie wird durch das organische Material des Steins (Gießharz) angezogen und dann durch die anorganischen Materialien (Metall) reflektiert. Die Umwandlung in einen reinen, positiven Fluss wird durch diesen sich wiederholenden Prozess verursacht, bei dem die Energie neu angeordnet wird.

Michelle: Orgonit ist eine Kombination aus Kristall und Metall in Harz und basiert auf Wilhelm Reichs wissenschaftlicher Forschung, die in der Existenz dessen gipfelt, was er als Orgonenergie bezeichnet. Das Torsionsfeld und die Nullpunktsenergie haben sich aus Reichs Forschungen entwickelt. Zu diesem Kristall-Metall-Harz-Rezept habe ich heilige Symbole – heilige Geometrie – hinzugefügt, um die Heilungsfrequenzen weiter zu verstärken. Die Orgonenergie ähnelt dem, was die Alten Prana, Chi oder universelle Energie genannt haben. Orgon entsteht durch die Schichtung von organischen und anorganischen Materialien, die diese lebenswichtige Lebensenergie nutzen und verstärken können, sodass Sie tatsächlich ein Gefühl dafür spüren können. Im Jahr 2000 wird Carol Croft die Zugabe von Kristallen zu der Mischung zugeschrieben.

Legen Sie ein paar kleine Stücke auf die Flügel Ihres Deckenventilators. Das Drehen erzeugt einen Orgonwirbel, der sich zum Himmel und zur Erde dreht, und ist eine sehr mächtige Heilmethode. Kleben Sie ein Stück auf Ihren Duschkopf. Auf diese Weise baden Sie jedes Mal, wenn Sie duschen, in orgongetriebenem Wasser.